Sinnsuche im Kopf

Gehirn und Geist 12/2012 – Der ganz normale Aberglaube

Gehirn und Geist 12/2012 – Der ganz normale Aberglaube
(Gesicht: Fotolia / Mark Eich)

In der Dezember-Ausgabe von Gehirn und Geist wird ein interessantes Phänomen unter die Lupe genommen, dem sich niemand von uns entziehen kann:

Die ständige Suche unseres Gehirns nach Sinn – selbst dort, wo es ihn eigentlich nicht gib. »Der ganz normale Aberglaube« eben…

Für den Artikel zum magischen Denken gestaltete ich neben dem Cover- und Aufmachermotiv außerdem diese begleitende Illustration:

Gehirn und Geist 12/2012 – Der ganz normale Aberglaube – Besonders die Gesichtserkennung hat es unserem Gehirn angetan

Gehirn und Geist 12/2012 – Der ganz normale Aberglaube – Besonders die Gesichtserkennung hat es unserem Gehirn angetan

Auch beim Cartoon widmete ich mich diesmal dem Titelthema:

Gehirn und Geist 12/2012 / Cartoon zum Thema »Übersinnlich veranlagt«

Gehirn und Geist 12/2012 – Cartoon zum Thema Aberglaube und magisches Denken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>