»Als das Licht laufen lernte«
  im red dot international
  yearbook communication
  design 2012/2013

4 Nov

red dot international yearbook communication design 2012/2013

red dot international yearbook communication design 2012/2013

Nach rauschender red dot Gala im Konzerthaus Berlin, anschließender Ausstellungseröffnung in der Alten Münze sowie der Online Exibition, ist meine Diplomarbeit »Als das Licht laufen lernte«, die in der Kategorie »Editorial Design« einen red dot: junior award erhielt, nun im red dot international yearbook communication design erschienen.

Jetzt heißt es noch, bis Frühjahr nächsten Jahres warten, denn dann wird es hoffentlich langsam konkret und meine Arbeit wird endlich verlegt. Es bleibt spannend…

4 Kommentare zu
»»Als das Licht laufen lernte«
  im red dot international
  yearbook communication
  design 2012/2013«

  1. Alex 31. Januar 2013 um 14:33

    herzlichen glückwunsch zum reddot award, deine arbeit sieht auch wirklich ziemlich spannend aus!

  2. Daniela Leitner 31. Januar 2013 um 14:41

    Lieber Alex,

    vielen lieben Dank!!
    Jetzt ist es auch tatsächlich sicher: Mein Buch wird dieses Jahr verlegt!
    Ich werde noch Bescheid geben, sobald die ersten Schritte für Veröffentlichung, Pressearbeit und Co starten und freue mich wirklich wie ein Keks, dass es nun endlich, nach fast einem Jahr des Wartens, ernst wird! 🙂

    Viele Grüße
    Daniela

    PS: Coooole Website!!

  3. Christian Tschiderer 16. Juni 2013 um 22:40

    Hi Daniela,

    cooler Webauftritt und sehr stimmiges Layout. Meinen Glückwunsch!

    Und auf das Buch bin ich sehr gespannt. Ich habe es vor ca 2 Monaten bestellt.

    Ich hoffe es folgt das Projekt mit Prof. Lesch. Auch mit spacigen Themen wie Muliversen, String- bzw M-Theorie, Zeitreisen, wurmlöcher usw usw.

    Viel kreatives Schaffen und beste Grüße

    Christian

    • Daniela Leitner 18. Juni 2013 um 09:57

      Lieber Christian,

      vielen, vielen Dank!! Momentan bereite ich noch das finale Layout für den Druck vor und bin auch sehr auf das Endergebnis gespannt!
      Sobald sich wieder Neues dazu tut, melde ich mich!
      Und: Das Projekt mit Harald Lesch wird auf jeden Fall folgen!

      Liebe Grüße und noch mal vielen Dank für das nette Feedback!
      Daniela

Einen Kommentar hinzufügen